Verfassungsbeschwerde gegen unrefkletierte Testpflicht

Das Deutsche Psychotherapeuten Netzwerk hat soeben Verfassungsbeschwerde mit Eilantrag gegen den § 28b IfSG eingelegt.

Wir sind der Meinung, dass die Testpflicht jeden Praxisbetreiber in seinen Grundrechten unangemessen einschränkt.

Möglichkeiten zur Mitbeteiligung

hier anklicken

Die Mitbeiligung ist für DPNW-Mitglieder kostenfrei.