Für Patienten


© Unsplash.com

Psychische Störungen sind nicht selten. Im Jahr 2015 ergab eine Umfrage, dass mindestens zeitweilig 27,7 % aller Deutschen in diesem Jahr an einer psychischen Störung litten. Die häufigsten Störungen sind Angst- und depressive Störungen, außerdem Störungen durch Alkohol- und Medikamentenkonsum.

Trotzdem wird immer noch wenig über psychisches Leiden, ihre Auswirkungen unf Folgen und wie man sie behandeln kann geredet.
Menschen mit psychischen Störungen erleben auch heute noch Stigmatisierung und Ausgrenzung und über Psychotherapie kursieren viele Gerüchte.

Wir als Verband deutscher Psychotherapeuten und Psychotherapeutinnen möchten ein wenig Klarheit schaffen. Dafür bieten wir auf dieser Webseite Informationen rund um das Thema Psychotherapie an. Psychische Störungen und Psychotherapie ist so divers und individuell, dass hier natürlich nur ein grober Überblick gegeben werden kann. Trotzdem hoffen wir, dass es Ihnen hilft, mehr Verständnis für dieses Thema zu erlangen. 

Falls Sie also gerade an psychischen Symptomen oder einer Störung leiden, Sie jemanden kennen, dem/der es so geht oder Sie sich einfach so für dieses Thema interessieren und verstehen möchten, was dahinter steckt, sind Sie hier genau richtig.

Wir hoffen, Sie finden alles wonach Sie suchen und möchte Sie ermutigen, sich bei psychischen Problemen einem Psychotherapeut/einer Psychotherapeutin oder einem Arzt/einer Ärztin anzuvertrauen.

Weitere Informationen zu den Kosten und den Anträgen finden Sie hier.